[home][stammdaten][kalkulation][verwaltung]

projekt
kalkulation

 

Projektkalkulation

Die Kalkulation und die Erfassung der Baukosten erfolgt in den klassischen Kostengruppen 100 bis 700 der DIN 276 und wird weitergehend mit einer intelligenten Bauträgerkalkulation in den Kostengruppen 800 und 900 ergänzt.

In der Kostengruppe 800 werden die fixen Kosten eines Bauträgers während der Projektentwicklung bis zur Übergabe des fertigen Bauwerks an einen potentiellen Käufer erfasst und zu den Baukosten hinzuaddiert, so dass dies die Projektkosten ergibt.

Demgegenüber werden in der Kostengruppe 900 die Einnahmen des Bauträgers für dieses Projekt in Form der erfassten Kaufpreisraten gebucht.

Nach Abzug der Projektkosten wird der Reingewinn des Projektes ermittelt.

 
 

Die Projektkalkulation umfasst im Wesentlichen drei miteinander in Einklang zu bringende Hauptmodule:

Kostenkalkulation, bestehend aus:

  • Developer Kalkulation

  • Kostenschätzung

  • Kostenberechnung

  • Kostenanschlag

Kostenerfassung, bestehend aus:

  • Auftragsvergabe

  • Rechnungsstand

  • Kostenfortschreibung

Kostenfeststellung, bestehend aus:

  • Abgleich Kostenschätzung zur Kostenberechnung

  • Abgleich Kostenberechnung zum Kostenanschlag

  • Abgleich Kostenanschlag zur Auftragsvergabe

  • Auswertung der aktuellen Auftragsvergabe

  • Auswertung des aktuellen Rechnungsstands

  • Kostenabschlussbericht